Schädlingsbekämpfung für medizinische Einrichtungen in Dortmund

Perfekte Hygiene leistet in allen medizinischen Einrichtungen einen zentralen Beitrag zum Patientenschutz. Um die Übertragung von gefährlichen Krankheitserregern zu minimieren, verpflichtet der Gesetzgeber Kliniken, Arztpraxen und Pflegeinstitutionen dazu, alle Bereiche sauber und steril zu halten. Unter anderem sieht modernes Hygiene- und Qualitätsmanagement daher die regelmäßige Überwachung sowie die fachgerechte Bekämpfung von Schädlingen vor. Die Kammerjäger von Preventa bieten medizinischen Einrichtungen rund um Dortmund wertvolle Unterstützung bei der Vorbeugung gegen Schädlingsbefall – sehr diskret und ohne in die gewohnten Abläufe einzugreifen.

Unser speziell für medizinische Einrichtungen entwickeltes Sicherheitskonzept sieht sowohl Ringsicherungen im Außenbereich als auch gezielte Präventionsmaßnahmen im Gebäudeinneren vor. Mit diesem umfassenden Maßnahmenkatalog können Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen die geforderten Hygienestandards zuverlässig einhalten, was ihnen langfristig das Vertrauen von Patienten, Bewohnern und Angestellten sichert.

Hygienerisiko durch Schädlinge – in medizinischen Einrichtungen besonders problematisch

Bereiten Kliniken oder Pflegeeinrichtungen die Mahlzeiten für Patienten und Bewohner vor Ort zu, besteht ein beständiges Hygienerisiko durch sogenannte "Keimverschlepper". Solche Schädlinge machen bei der Suche nach Nahrung auch vor sensiblen Bereichen nicht Halt, wodurch sowohl Medikamente und Medizinprodukte als auch sensible Oberflächen verunreinigt werden können. Dadurch steigt das Risiko, dass gefährliche Krankheitserreger wie Hepatitis, Salmonellen oder Noro-Viren sich ausbreiten.

Gleichzeitig zerstört Schädlingsbefall nachhaltig das Vertrauen von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern. Da das Auftreten von Schädlingen stets mit mangelnder Hygiene in Verbindung gebracht wird, schlägt solch ein Vorfall nicht selten hohe Wellen und lenkt die Aufmerksamkeit der Presse auf sich. Negative Berichte in den Medien und der damit einhergehende Imageverlust haben schon viele betroffene Institutionen zur Schließung gezwungen. Medizinische Einrichtungen rund um Dortmund, die Patientenflucht und weitreichende Umsatzeinbußen vermeiden möchten, finden in Preventa einen zuverlässigen Partner. Unsere Servicetechniker helfen Ihnen, die Hygienestandards in den sensiblen Bereichen nachhaltig zu schützen.

Prävention von Schädlingsbefall: Strenge gesetzliche Vorgaben

Die IHK-geprüften Mitarbeiter von Preventa können bei der Entwicklung von maßgeschneiderten Sicherheitskonzepten für Kliniken, Arztpraxen und Pflegeinstitutionen auf langjährige Erfahrung verweisen. Unsere Kammerjäger kontrollieren und schützen den Außenbereich medizinischer Einrichtungen und leiten gegebenenfalls unverzüglich die nötigen Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung ein. So halten Sie jederzeit die gesetzlich vorgeschriebenen Hygienestandards ein.

Diese sehen im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) unter anderem diverse bauliche Präventionsmaßnahmen vor und fordern die Überwachung der Schmutzwäsche- und Abfallentsorgung. Besonders in den Bereichen, wo Lebensmittel gelagert oder verarbeitet werden, sind weitreichende Bekämpfungs- und Überwachungsmaßnahmen vonnöten, die zudem umfassend und lückenlos dokumentiert werden müssen. All diese Aufgaben übernehmen gerne die geschulten Mitarbeiter von Preventa für Sie: So können Sie sich mit aller Kraft den Bedürfnissen Ihrer Patienten oder Bewohner widmen.


Unsere Kammerjäger sind in Dortmund, Schwerte, Holzwickede, Unna, Kamen, Bergkamen, Lünen, Waltrop, Castrop-Rauxel plus 25 km Umkreis flächendeckend für Sie unterwegs.
  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice